Vollkastenkontrollanlage_P1010017UNICEPT VKK steht für ein universelles Konzept eines Basissystems zur sicheren Kontrolle des Gebindes in Ihrem Abfüllbetrieb.

Die mikroprozessorgesteuerte Anlage kontrolliert den Inhalt von Kästen / Kartons auf Vollständigkeit bei einzelnen oder mehreren nebeneinander angeordneten Transportbahnen.

Eine Messbrücke mit Abtastsensoren stellt im freien Durchlauf die Anzahl von Flaschen oder Dosen innerhalb der Gefachreihen fest.

Mit diesem Kontrollsystem ist sichergestellt, dass kein unvollständig gepackter Kasten oder Karton Ihren Abfüllbetrieb verläßt.

Details

Erkennungsvarianten

  • optische Abtastung mit Lichttastern
  • optische Abtastung für komplexe Erfassungsaufgaben mit Videokamera
  • akustische Abtastung mit Ultraschall
  • induktive Abtastung mit Metallnäherungsschaltern
  • Gewichtsabtastung mit Waage

Ausstattung

  • Solider mechanischer Aufbau mit kompakter Elektronik
  • Anlagenausführung in Edelstahl mit Schutzart IP 65
  • Messbrücke zur Aufnahme der Abtastsysteme mit Höhenverstellung
  • Formatwechsel durch Programmwahl
  • Moderne industrielle Mikroprozessorsteuerung
  • Integrierte Produktionsdatenerfassung und Bedienanweisung über Textanzeige
  • Potentialfreie Kontakte für Signalaustausch, externe Signalgeber oder Bandstop
  • BDE Anbindung möglich
  • direkte Anbindung an SYSCONA Aussortiersysteme möglich:
    • ProfiPush (ein System mit pneumatischem Zylinder)
    • ProfiGuide (Aussortier- oder Verteilsystem für Kästen und Kartons)
  • Modifizierung nach Kundenwunsch

Sonderfunktionen

  • Messkompensation für Achsabweichungen der Flaschen im Kasten
  • „teach in“ Funktionen

Technische Daten

Messprinzip projektbezogen
Produktionsleistung 4.000 K/h
Elektrische Leistungsaufnahme 500 VA
Netzspannung 230V / 50 Hz
Steuerspannung 24 V / DC
Relaiskontakte 3
Maße Elektronik L / B / H in mm 255 / 250 / 170
Gewicht 30 kg

Bilder

73dbfbddbc 3eadf2fc3e  dafcaf1cbfVollkastenkontrollanlage_IMG_1901